Mitglieder des LEE

Landesbauernverband Sachsen-Anhalt e. V.

Biomasse
Maxim-Gorki-Straße 13
39108 Magdeburg
+49 (0) 391 73969 - 0
+49 (0) 391 73969 - 33

Schon seit mehr als 60 Jahren vertreten Bauernverbände in Deutschland die Interessen von Landwirten. Im Jahr 1949 wurde der Dachverband der Landesvereine, der Deutsche Bauernverband (DBV) gegründet, in welchem sich heute 18 Landesverbände organisieren. Der Landesbauernverband Sachsen-Anhalt e.V. (LBV) wurde im Jahr 1990 gegründet. Als berufsständische Vertretung organisieren sich in seinen Kreisverbänden landwirtschaftliche Unternehmen und Einzelpersonen, die Agrar- und Sozialthemen aufgreifen und politisieren und sich vor allem für die Interessen der Agrarbranche unseres Bundeslandes einsetzen. Von seinen Grundsätzen versteht sich der LBV als parteiunabhängige politische Interessensvertretung für seine Mitglieder. Ehren- und hauptamtliche Vertreter des LBV engagieren sich in zahlreichen Gremien auf allen politischen Ebenen, um den Interessen des Berufsstandes Gewicht zu geben. So nimmt der LBV Einfluss über Anhörungen in den Ausschüssen des Landtages von Sachsen-Anhalt, in Gremien der Landesministerien und anderer Landeseinrichtungen. Über den DBV wirkt der Berufsstand ebenso in vielen Gremien auf Bundesebene mit und über dessen Mitgliedschaft in der COPA (Arbeitsgemeinschaft der Bauernverbände in der Europäischen Union) auch in den beratenden Ausschüssen der Europäischen Union. Über seine Vereinsorgane, insbesondere über die Mitgliederversammlung und den Vorstand, bezieht der LBV in Stellungnahmen und Entschließungen Position zu wichtigen agrar- und wirtschaftspolitischen Themen. Für die politische Willensbildung haben die Fachausschüsse des LBV eine zentrale Bedeutung. Die Ergebnisse ihrer fachlichen Arbeit fließen in die ehren- und hauptamtlichen Strukturen ein und tragen so zur internen Meinungsbildung bei. Mitglieder des LBV profitieren nicht nur von der politischen Arbeit des Verbandes. Fachexperten informieren und beraten die Mitglieder zu sämtlichen relevanten Themen. Sein breites Angebot an Dienstleistungen, Steuer-, Finanz-, Rechts- und Sozialberatung wird ergänzt durch zukunftsorientierte Bildungsangebote und offensive Öffentlichkeitsarbeit. Die Unterstützung des LBV durch eine Mitgliedschaft ist zur Aufrechterhaltung und die Gewährleistung einer qualitativ hochwertigen Verbandsarbeit von großer Wichtigkeit. Jeder Landwirtschaftsbetrieb muss Interesse daran haben, dass seine Interessen auf politisch gleicher Augenhöhe vertreten werden, um wirtschaftlichen Auswirkungen politischer Entscheidungen nicht willkürlich ausgeliefert zu sein.