Öffentlichen Präsentation & Diskussion des „Energieszenarios für den Salzlandkreis – 100% Erneuerbare Energie aus der Region für die Region“

Montag, 22.04.2013, Beginn 10:51 Uhr

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt lädt Sie hiermit herzlich zur öffentlichen Präsentation des „Energieszenarios für den Salzlandkreis – 100% Erneuerbare Energie aus der Region für die Region“ mit anschließender Diskussion ein.

Vorrausgegangen war im Januar 2013 ein zweitägiger Workshop der Landtagsfraktion unter der Federführung von Dorothea Frederking (energie- und agrarpolitische Sprecherin) und Christoph Erdmenger (regional zuständiger Landtagsabgeordneter) in Zusammenarbeit mit Burkhard Petersen (Energieberater Dessau-Roßlau). Mit 35 Bürgerinnen und Bürgern des Salzlandkreises wurde das Energieszenario erarbeitet. Hierunter waren Vertreterinnen und Vertreter der Bereiche Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Das Szenario zeigt, wie der Salzlandkreis und anteilig Ballungsräume zu 100% mit Erneuerbaren Energien für Strom, Wärme und Verkehr von der Fläche des Salzlandkreises auf Basis von Sonne, Wind und Biomasse versorgt werden können. Die Ergebnisse dieses Workshops sollen nun öffentlich präsentiert werden. Das Szenario soll als Grundlage für eine fundierte Diskussion in der Kreispolitik und der breiten Öffentlichkeit dienen, Ansatzpunkte für konkretes Handeln aufzeigen und zur Umsetzung von Maßnahmen motivieren. Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen und bitten um Weiterleitung dieser Einladung an weitere Interessierte.



Beginn

  • Ab 16:30 Uhr Eintreffen der TeilnehmerInnen, Kaffee & Kuchen
  • 17:00 – 17:05 Uhr Begrüßung durch die Landtagsabgeordneten Dorothea Frederking und Christoph Erdmenger
  • 17:05 – 17:45 Uhr Präsentation „Energieszenario für den Salzlandkreis – 100% Erneuerbare Energie aus der Region für die Region“ Referent: Burkhard Petersen (Energieberater Dessau-Roßlau)
  • 17:45 – 18:45 Uhr Diskussion des Energieszenarios und konkrete Ansatzpunkte
  • 18:45 – 19:00 Uhr Abschlussrunde & Aussicht auf mögliche Umsetzungsschritte
  • Ab 19:00 Uhr Ausklang der Veranstaltung bei Snacks, Getränken und Gesprächen