318 Millionen EUR Investitionen in Betriebsstätten der Energieversorgung

Im Jahr 2016 wurden in den Betriebsstätten der Energieversorgung Sachsen-Anhalts rund 318 Millionen EUR investiert (- 2,1 % gegenüber 2015), darunter 298 Millionen EUR in technische Anlagen und Maschinen (- 1,5 % gegenüber 2015).

Die Investitionen in der Elektrizitätsversorgung lagen bei 239 Millionen EUR (+ 13,1 % gegenüber 2015), in die Gasversorgung bei 54 Millionen EUR (- 24,9 %) und in die Wärme- und Kälteversorgung bei 25 Millionen EUR (- 39,9 %).

In den Betrieben der Wasserversorgung wurden 56 Millionen EUR (- 6,3 %) und in die Abwasserentsorgung 107 Millionen EUR (- 25,5 %) investiert.

Im Bereich der Abfallentsorgung (Sammlung, Behandlung und Beseitigung von Abfällen sowie Rückgewinnung) lagen die Investitionen mit einem Anstieg um 26,0 Prozent auf 63 Millionen EUR deutlich über denen von 2015.

In die Auswertung sind die Investitionen in die Betriebsstätten Sachsen-Anhalts eingeflossen, unabhängig davon, wo sich der Hauptsitz des Unternehmens befindet.

Quelle: Stala Sachsen-Anhalt