Mobilität und Klimaschutz für Sachsen-Anhalt

  Sach­sen-An­halt war Frühauf­ste­her bei er­neu­er­ba­ren En­er­gi­en, aber ver­schläft die     Wen­de in der Mo­bi­li­tät

Trotz der po­si­ti­ven Ab­sichts­be­kun­dun­gen in Po­li­tik und Ver­wal­tung gibt es in ab­seh­ba­rer Zeit gro­ßen Nach­hol­be­darf. Sach­sen-An­halt muss vom wei­ßen Fleck der Lad­ein­fra­struk­tur zu ei­nem der Vor­rei­ter wer­den, bei dem E-Mo­bi­li­tät und Er­neu­er­ba­re-En­er­gie-Er­zeu­gung Hand in Hand ge­hen.


Zur Aktion: E-Mobilität durch Erneuerbare Energien

Elek­tri­fi­ziert un­ter­wegs sein und gleich­zei­tig das Kli­ma scho­nen? Das geht na­tür­lich nur mit 100% er­neu­er­ba­ren En­er­gi­en.

Die lü­cken­haf­te Lad­ein­fra­struk­tur in Sach­sen-An­halt ver­bes­sern und gleich­zei­tig dem Ziel ei­nes ei­ge­nen E-Kfz ein Stück näh­er kom­men? Mit ei­ner La­de­säu­le an Ih­rer EE-An­la­ge sind sie da­bei.

 

Wie sie bei der Ak­ti­on mit­ma­chen kön­nen und wel­che Vor­tei­le für An­la­gen­be­t­rei­ber ge­bo­ten wer­den, er­fah­ren Sie Linkhier.


Infos und Hintergründe zu erneuerbaren Energien und E-Mobilität in Sachsen-Anhalt

Sach­sen-An­halt ist seit Be­ginn der En­er­gie­wen­de ei­nes der Bun­des­län­der mit dem höchs­ten An­tei­len an er­neu­er­ba­ren En­er­gi­en in der Strom­ver­sor­gung. 2014 be­trug der An­teil an der ge­sam­ten Stro­m­er­zeu­gung star­ke 48% (nur auf den in Sach­sen-An­halt ver­brauch­ten Strom be­zo­gen wa­ren es so­gar 72,5%).

Bei dem The­ma Elek­tro­mo­bi­li­tät schwächelt das Land al­ler­dings. So­wohl bei der An­zahl der Fahr­zeu­ge (ca. 0,2 E-Kfz pro 1000 Fahr­zeu­gen im De­zem­ber 2015), als auch bei der An­zahl der La­de­säu­len pro 1000 km² sind wir mit 2,8 un­ter ei­ne der Schluss­lich­ter im Län­der­ver­g­leich.

Mehr Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen gibt es Linkhier.


Links zur Aktion

Die Kam­pag­ne des LEE NRW:


Jetzt Einsteigen

Übersicht Ladestationen

Aktuelle Termine